Wieder Zuhause

Wieder zu Hause werden Sie noch einige Zeit brauchen, um sich von dem Eingriff zu erholen.
Obwohl Sie die Armbeweglichkeit schon in der Klinik trainieren, sollten Sie nicht gleich Ihr volles Arbeitspensum wiederaufnehmen. Besprechen Sie am besten schon vor der Operation mit Ihren Familienmitgliedern, wer Sie ein bis zwei Wochen nach der Operation bei der Hausarbeit unterstützen könnte.

Wie können Sie im Alltag einem Lymphödem vorbeugen?
Weisen Sie bitte jeden Arzt, der Ihnen etwas spritzen will, Blutabnehmen möchte oder den Blutdruck messen, darauf hin, auf welcher Seite Sie operiert wurden und dass dieser Arm nicht verwendet wird.

Auch enge BH-Träger oder eine schwere Handtasche können das Lymphsystem stauen. Zu Ödemen neigt man vor allem bei warmen Temperaturen, Sie sollten daher heiße Sitzbäder, saunieren und sonnenbaden unterlassen.

Sie sollten die Übungen, welche Ihnen Physiotherapeuten zeigen auch regelmäßig zu Hause durchführen.

Wegen des schlechten Abtransportes der Lymphe kann bereits eine kleine Verletzung zu Infektionen führen. Daher sollten Sie im Fall von Verletzungen besonders wachsam sein, ob sich eine Rötung zeigt, bzw. ob die Rötung sonnenförmig ausstrahlt. Sollte dies der Fall sein, gehen Sie bitte zu Ihrem Hausarzt.