Betreuung

Vorgehen bei Schwangerschaftsdiabetes

Eine Schwangerschaft mit Diabetes gilt als Risikoschwangerschaft und wird  intensiver überwacht.
Ultraschalluntersuchungen werden häufiger durchgeführt um rechtzeitig ein übermäßiges Wachstum des Kindes oder eine vermehrte Fruchtwassermenge zu erkennen.

Besonders wichtig sind Messungen des kindlichen Bauchumfangs, der im Verhältnis zum Kopfumfang und zur Beinlänge bei schlecht eingestellem Diabetes besonders stark zunimmt.

Insbesondere bei Frauen, die auf Insulin eingestellt sind, sind häufiger CTG-Kontrollen zur Überwachung des Kindes vorgesehen.

Video is loading ...
When the player will not be shown in few seconds your browser doesn't support the available movie formats.