Blutzuckerbelastungstest

Die Durchführung eines Zuckerbelastungstestes

Beim Zuckerbelastungstest wird am Morgen vor dem Frühstück eine Blutentnahme zur Bestimmung des Nüchternblutzuckerwertes durchgeführt. Nach dieser ersten Bestimmung des Blutzuckerwertes muss die Schwangere eine bestimmte Menge an Zuckerlösung trinken.

Eine und zwei Stunden nach dem Trinken dieser Zuckerlösung wird jeweils Blut entnommen.

Sind die Blutzuckerwerte erhöht, so liegt ein Schwangerschaftsdiabetes vor.



Video is loading ...
When the player will not be shown in few seconds your browser doesn't support the available movie formats.