Schwangerschaftsverlauf

Eine Schwangerschaft dauert durchschnittlich ca. 267 Tage, etwa 40 Wochen, von der Befruchtung der Eizelle bis zur Entbindung.

1.- 4. Woche:
Die befruchtete Eizelle wandert durch den Eileiter in Richtung Gebärmutter, wo sie sich nach sechs Tagen in der Gebärmutterschleimhaut einnistet.

5.- 8. Woche:
Die ersten Zeichen von Nase, Ohren und Mund werden sichtbar. Wesentliche Organe entwickeln sich: Bereits in der 5. Woche beginnt das Herz zu schlagen, Leber, Magen, Darm und Eingeweide formen sich. Der Grundstein für das Gehirn wird gelegt, das Rückenmark ist vorhanden. Arme und Beine zeigen sich als feine Gliederknospen. In der achten Woche ist der Embryo in etwa zwei Zentimeter lang.

9.- 12. Woche:
Während des 4. Monats wiegt das Baby rund 20 Gramm und misst 10 cm. Die Muskeln, über die das Kind nun verfügt, ermöglichen es ihm, Arme, Beine und den Kopf ein wenig zu bewegen.

13.- 16. Woche:
Das Baby wird immer aktiver. Es strampelt, lutscht am Daumen oder ballt die Fäuste. Inzwischen sind die Organe des Babys ausgebildet und auch die Geschlechtsorgane entwickelt.

17.- 20. Woche:

Die Bewegungen des Kindes werden im 5. und 6. Monat für die Mutter spürbar. Das Baby bewegt sich mit vollem Körpereinsatz. Es kann zu diesem Zeitpunkt Herzschlag und Stimme der Mutter, sowie Geräusche der Außenwelt wahrnehmen. Am Ende des 5. Monats bewegt es auch langsam die Augen. Etwa 16 cm misst das Baby von Kopf bis Fuß und wiegt rund 135 Gramm.
    
21.- 24. Woche:
Das Baby wächst auf ca. 30 cm heran und wiegt gegen Ende der 24. Woche etwa 600 Gramm. Das Kind bekommt langsam Haare. Auch die Nägel beginnen zu wachsen. Die Gehirnzellen reifen und das Kind ist imstande zu begreifen und sich zu erinnern.

25.- 28. Woche:
Das Baby wird jetzt runder, denn Fett und Muskeln nehmen zu. Ende dieses Monats ist es 35 cm groß und wiegt etwa 1000 Gramm.

29.- 32. Woche:
Das Baby kann nun Stimmen sowie Tag und Nacht unterscheiden. Viele Babys drehen sich jetzt schon mit dem Kopf in Beckenrichtung und bleiben bis zur Geburt in dieser Position.

33.- 36. Woche:
In der 34. Woche ist die Lunge fertig entwickelt. Der kleine Mensch nimmt jetzt Woche für Woche 200 Gramm zu und ist schon sehr robust. Eine Geburt zu diesem Zeitpunkt ist mit großer Wahrscheinlichkeit unproblematisch.

37.- 40. Woche:
Bevor das Kind ein eigenes Immunsystem aufbauen kann, versorgt die werdende Mutter es mit Antikörpern und stärkt somit das Abwehrsystem des Babys gegen Infektionskrankheiten. Bald ist es soweit; das Baby füllt die Gebärmutter jetzt voll aus und ist höchstwahrscheinlich in Geburtsposition. Gegen Ende des 9. Monats ist das Kind durchschnittlich 45 cm groß und wiegt 2800 g.